1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Wichtige Informationen zum neuen Forum! Bitte das folgende Thema lesen. Danke.
    Information ausblenden

Jost's Lauftagebuch

Dieses Thema im Forum "Meine Laufserie" wurde erstellt von Jost, 14 August 2015.

  1. Finny

    Finny Well-Known Member

    So, lieber Jost, nachdem wir von Fr Abend bis heute früh in Frauenfeld weilten und ich als Touristin beim dortigen Stadtlauf alles gegeben habe, was ich konnte, verlassen wir Deine erweiterte Homezon heute. Für uns geht die Reise nun Richtung Vierwaldstätter See. In der Umgebung Frauenfeld ist es nett, aber nicht soo schön, dass wir dort noch länger verweilen wollen. In Zürich wäre es sicher auch toll, doch das passt nun leider nicht auch noch rein.

    Heute früh bin ich einer Inlinerroute gefolgt, das schien mir die sicherste Variante, nicht zu hügelig und nicht zu streckenverwirrt zu laufen. Nach 38,5 km war ich in Turbenthal, wo Marcel mich eingesammelt hat. Ein Hoch auf die Ausschilderungen Eurer Wander-/Rad- und Inlinerwege - das könnt Ihr Schweizer wirklich gut!

    Danke fürs Zeigen Deiner Strecke per Relive Dir einen schönen Sonntag!

    LG,
    Finny
     
    Lumi und Jost gefällt das.
  2. Jost

    Jost Well-Known Member

    Hey viel spass in den Bergen.... Geniesst es
    Lg Jost
     
  3. Elmar

    Elmar läuft

    cool, mehr relive :)
     
    Jost gefällt das.
  4. Jost

    Jost Well-Known Member

    Max, Dennis und Elmar gefällt das.
  5. Dennis

    Dennis Dauerläufer

    Und was wie finden das die Sehnen?
     
  6. Jost

    Jost Well-Known Member

    Hey Dennis,
    Mir geht es sehr gut. Auf einer Skala 1-10 würde ich locker ne 9 geben..... Aber..... Ich bin mir voll bewusst, was ich für ein Jahr durch machte.... Daher kommen jetzt wieder ruhigere Tage.
    Bis..... Nächsten samstag ich nach über einem jahr mal wieder an ein Lauf gehe.... Halbmarathon.... Freue mich
    Lg Jost
     
    Finny, Max und Elmar gefällt das.
  7. Dennis

    Dennis Dauerläufer

    Dazu wünsche ich Dir schon jetzt ganz viel Erfolg!
     
    Jost gefällt das.
  8. Finny

    Finny Well-Known Member

    Auch von mir schon jetzt viel Spaß beim Halben!
    Und danke fürs Video :)

    LG,
    Finny
     
    Jost gefällt das.
  9. Jost

    Jost Well-Known Member

    Ja das war er nun, mein erster Wettkampf, sprich HM.
    Der Tag fing bereits um 4 Uhr an, vielleicht .... Ach ich weiss nicht. Die Tochter war dann auch von 5uhr wach, also passte es ja fast.....
    Zusammen frühstücken um 6 Uhr. Mein Gott war ich ca. 2stunden nervös.......legte sich nach 9 Uhr wieder.
    Der Start war auf 15.16 angesagt, war jedoch von 11:30 h auf dem Gelände.
    Blockstart, ich meldete mich für 1:40 an, wobei ich ja schneller laufen wollte.....
    Lief mit 4:15 los, pendelte ich bei 4:25 ein.....bis km 8......
    Ach ja Brust Herz schmerzte auch von km 2bis4km.....nicht beachten, geht schon vorbei.......
    Ab 10-12km erlebte ich sowas von einem einbruch, ich würde immer langsamer.....ab km15 sagte ich mir, Jost, geniessen und einfach laufen.
    Ich lief.....Omg war das weit, ja ich weiss, in diesem Jahr habe ich wohl erst 5 Läufe über 15 km in den Beinen, schonung stand ja im Vordergrund.
    Die km 18-20 ging es leicht aufwärts.....Schluss wieder abwärts......
    Sehr coole Atmosphäre durch bänds und viele Besucher......
    Ich lief mit 1:42 ins Ziel, dann übermannten mich die Gefühle, ihr kennt das bestimmt.......eine Mischung zwischen extrem schön und eben nicht.....
    Erkenntnis, zuwenig nachgedacht in der Planung........immerhin, weiss ich es jetzt.
    2. Erkenntnis der Marathon Ende Oktober steht eher in den Sternen, denn mir ist meine Gesundheit sehr wichtig. Es tönt blöd, aber ich habe das Gefühl, mir fehlt die Zeit um wirklich fit zu werde auf diese für mich lange Distanz. Egal, so habe ich auch für 2018 noch Ziele.
    LG Jost
     
    Finny, Beddi, Lumi und einer weiteren Person gefällt das.
  10. Dennis

    Dennis Dauerläufer

    Hey Jost,

    ich verzweifele zwar noch daran die ganzen Zeiten ins Reine zu bringen, aber Du bist gelaufen und freust Dich zu Recht über Deinen Erfolg.

    Herzlichen Glückwunsch zum Erfolg und auch zur Vernunft für die Entscheidung für den Marathon.

    Wobei Du vermutlich in etwas gemäßigten Tempo auch über den Marathon bestehen könntest.
     
    Lumi und Jost gefällt das.
  11. Elmar

    Elmar läuft

    Mensch Kerl, damit musst Du Dich doch nicht verstecken. Alles GUT.
    Herzlichen Glückwunsch.
     
    Finny gefällt das.
  12. Lumi

    Lumi Watschelt.

    Herzlichen Glückwunsch auch von mir. Starke Zeit mit der du hoffentlich auch zufrieden bist, wenn der erste Frust sich gelegt hat.

    Was den Marathon betrifft, sehe ich das ähnlich wie Dennis. Ist es für dich eine Option, einfach langsam und gemütlich zu laufen, oder würde dich das demotivieren?
     
  13. Jost

    Jost Well-Known Member

    Danke euch.....
    Alles gut, ja klar. Gut überstanden, aber wenn der Kopf anders denkt als der Körper, dann braucht das etwas, bis es verdaut ist.

    Marathon, nun ich glaube schon dass es gehen (laufen) würde :)
    Aber wie gesagt, ich komme erst aus der langen "verletzungsphase" und bin überglücklich wie es gerade läuft. So soll und darf es bleiben.
    lg und geniesst den Sonntag, ich habe mein erholungslauf von 4km bereits hinter mir.
    Jost
     
    Lumi und Dennis gefällt das.
  14. Max

    Max Well-Known Member

    Gratulation zum erfolgreichen Halbmarathon. Dass man zum Ende raus schon mal etwas langsamer wird, ist ja ganz normal und sollte dir nicht zusehr zu denken geben.
    Erhol dich gut und bald klappt das auch mit dem ganzen Marathon.
     
    Jost gefällt das.
  15. Finny

    Finny Well-Known Member

    Auch von mir herzlichen Glückwunsch! Ich stimme Elmar voll und ganz zu: damit musst Du Dich nicht verstecken! Was den Marathon betrifft so denke ich, Deine Entscheidung, es bleiben zu lassen ist richtig, sofern Du Dich damit besser fühlst und weißt, dass Du Dich nicht zusammen reißen würdest. Sprich: solltest Du aus Deiner Wahrnehmung Gefahr laufen Dich damit und währenddessen zu übernehmen lass es lieber sein, denn die Gesundheit ist das Wichtigste. Im Übrigen kannst Du den M natürlich auch als schönen Sonntagsausflug annehmen.

    LG,
    Finny
     
    Jost gefällt das.