1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Wichtige Informationen zum neuen Forum! Bitte das folgende Thema lesen. Danke.
    Information ausblenden

Kontraste

Dieses Thema im Forum "Laufberichte" wurde erstellt von Hermann, 11 Juli 2007.

  1. Hermann

    Hermann 801+53+438+341+378+1310+. ..

    Hi,

    bin gestern Nacht nach Flug und Arbeit abends das erste mal die kĺeine Runde um den Charles River gelaufen:
    http://www.gmap-pedometer.com/?r=1124444

    Diese 2.8km-Runde liefert echte Kontraste, entlang des schönen Ufers des Charles River auf der Cambridge Seite, über die schöne alte Longfellow Bridge, dann mitten durch einen Riesnknoten an Straßen hindurch (an einer Stelle sind links vom schmalen Laufweg 7(!) Autospuren, und rechts 2) und hinter dem über den Fluß gebauten Science Park wieder von der Bostoner Seite zurück nach Cambridge. Einerseits am Ufer unter den Bäumen "gute" Luft, andererseits im Straßenknäuel nur Abgase.

    Morgen früh kommt die nächstlängere Runde (ca. 9km) dran, über die Harvard Bridge und zurück über den Science Park ...
     
  2. ramonarun

    ramonarun Teilzeitläuferin Team Moderator

    Es ist schön, immer mal woanders zu laufen. Das erweitert den Horizont. Viel Spaß! Und berichte weiter. *lool*
     
  3. Frank

    Frank Angekommen

    Hallo Herrmann,
    viel Spaß beim Laufen in den USA, vor allem aber auch beim Einkaufen der dort im Vergleich zu hier recht günstigen Laufartikel.
    Wir waren im letzten Jahr in den Neuenglandstaaten auf Autorundreise und sind auch des öfteren gelaufen. Richtig schöne Laufstrecken, wahrscheinlich weil wir überall nur für eine Nacht waren, konnten wir aber nicht finden. Meistens ging es auf Asphalt parallel zu stark befahrenen und damit mit Abgasen belasteten Straßen. Ich finde, da haben wir es hier in Deutschland echt besser.
    Happy runnings
    Frank
     
  4. Hermann

    Hermann 801+53+438+341+378+1310+. ..

    Hallo,
    ich bin nicht so der Einkauf-Typ, aber da eines meiner beiden Brooks Beast Laufschuh-Paare wegen Lochs in der Sohle letzten Sonntag in die Mülltonne wanderte, und ich noch nie in einer amerikanschen [wie auch, bin das erste mal in US :)] shopping mall war, besuchte ich am Dienstag abend die Cambridgeside Galleria Mall (hier, unter dem Kreuz in der Mitte), 4 Etagen und einfach echt riesig.
    Ich versuchte mein Glück in 9(!) verschiedenen Läden, in denen man Laufschuhe bekommen konnte, und nur in einem gab es überhaupt ein einziges Modell von Brooks, und das war nicht mein Beast :(
    Das hat mir an Einkaufen jetzt erst mal gereicht, zumindest bekam ich in der Mall noch ein paar AAA-Batterien für mein GPS ...

    Bin bisher hier nur auf zwei verschiedenen Routen gelaufen, und da gab es genug frische Luft, insbesondere auf dieser:
    http://www.streakrunning.de/showthread.php?t=3153

    Heute abend fahre ich mit der Red Line (U-Bahn), Amtrak und Cross Sound Ferry von Kendall MIT über Boston South und New London nach Orient Point auf Long Island, wo ich von einem Freund abgeholt werde, bin schon echt gespannt.

    Also zwei Tage Laufen am Strand von Long Island -- ob das so schön sein wird wie die Strandläufe auf Rügen ... :)
     
  5. uli316

    uli316 ehemaliger 800++

    hermann,

    viel spaß an der ostküste wünscht dir auch


    uli