1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Wichtige Informationen zum neuen Forum! Bitte das folgende Thema lesen. Danke.
    Information ausblenden

Lauftagebuch von Max

Dieses Thema im Forum "Lauftagebuch" wurde erstellt von Max, 18 März 2012.

  1. fritzimaus

    fritzimaus Ulla

    Herzlichen Glückwunsch zum 1. Platz und vielen Dank für den Bericht. Ich finde es schön, dass die Stimmung unter den Läufern so gut war. Ich hab das nämlich auch schon anders erlebt. ..

    Lg Ulla
     
    Max gefällt das.
  2. WippWupp

    WippWupp Die von der Weser.

    Herzlichen Glücwunsch noch zum 1. Platz in Köln. Liest sich super!
     
    Max gefällt das.
  3. Max

    Max Well-Known Member

    KW 09/2017

    Montag, 27. Februar 2017, 11.32 Uhr

    13,96 km, 1:06:53 (4:47 min/km); +/- 303 hm
    11°C, bewölkt, teilweise windig

    Herdecke - hügelige Hengsteysee-Runde - Boele


    Mittwoch, 1. März 2017, 16.48 Uhr
    9,83 km, 49:02 (4:59 min/km); +/- 39 hm
    8°C, leichter Regen

    Stadtwald + Stadtwalderweiterung/Adenauer Weiher, Köln
    Heute fühlten sich die Beine auf den ersten Kilometern schwer wie Blei an. Das rührt wahrscheinlich weniger von übermäßigen körperlichen Aktivitäten der vergangenen Tage her, sondern lag eher am langen Stehen beim gestrigen Konzert: The xx in Düsseldorf. Aber es hat sich gelohnt, ich war schon länger nicht mehr so begeistert von einem Auftritt. Romy, Oliver und Jamie ist der Sprung von den kleinen in die etwas größeren Hallen mühelos gelungen und es hat einfach alles gestimmt: Sound, Performance, Bühnenbild. Auch die etwas älteren "Hits" wie Crystalised haben natürlich nicht gefehlt.


    Donnerstag, 2. März 2017, 17.30 Uhr
    5,55 km, 30:00 (5:24 min/km); + 56 hm

    Laufband im Fitnessstudio


    Samstag, 4. März 2017, 12.34 Uhr
    16,09 km, 1:36:01 (5:58 min/km); +/- 729 hm
    14°C, leicht bewölkt

    Harkortberg-Variationen, Wetter an der Ruhr
    ein anstrengender Lauf, der aber sehr viel Spaß gemacht hat


    KW 09/2017: 45,43 km, 4:01:56, + 1127 hm

    Februar 2017:

    Anzahl Läufe: 18
    Distanz.....: 309,80 km
    Ø-Distanz...: 17,21 km
    Zeit........: 28:46:12
    Pos. Hm.....: 3678
     
  4. Elmar

    Elmar läuft

    Trommelwirbel, hier sehen wir den Sieger der M20

    [​IMG]

    die Bilder sind leider grottig, aber ich kann Dir alle schicken wenn Du magst
     
    MartinS, Finny, Max und einer weiteren Person gefällt das.
  5. Max

    Max Well-Known Member

    KW 10/2017

    Dienstag, 7. März 2017, 17.15 Uhr

    5,80 km, 30:00 (5:10 min/km); + 58 hm

    Laufband im Fitnessstudio


    Mittwoch, 8. März 2017
    Das Wetter heute ging ja mal gar nicht klar - Dauerregen - Lauf musste leider ausfallen.


    Donnerstag, 9. März 2017, 16.16 Uhr
    16,78 km, 1:18:30 (4:41 min/km); +/- 45 hm
    13°C, sonnig mit wenigen Wolken, dafür aber windig

    Äußerer Grüngürtel/Decksteiner Weiher, Köln
    Nach dem ausgefallenen Lauf gestern hatte ich doch irgendwie ein schlechtes Gewissen und war fest davon überzeugt, dass das ein schlechtes Omen für Samstag wäre. Das ist natürlich völliger Quatsch, trotzdem musste ich den Lauf heute nachholen. Jetzt bin ich wieder zufrieden und glücklich, Münster kann kommen.


    Samstag, 11. März 2017, 10.00 Uhr
    73,487 km, 6:00:00 (4:54 min/km)

    6-Stunden-Lauf Münster

    Mein letzter 6-Stunden-Lauf lag schon eine ganze Weile zurück (fast drei Jahre) und so machte ich mir nicht ganz unberechtigte Hoffnungen, meine damalige Leistung (66,6 km) noch etwas steigern zu können. Nach Münster ist es nicht weit und so reiste ich erst am Morgen des Veranstaltungstages an. Vom Parkplatz des StOÜbPl Handorf-Ost (nordöstlich der Innenstadt) bis zur Startnummernausgabe im Haus Münsterland war es ein längerer Fussmarsch, auf dem Weg dorthin traf ich Elmar und Finny. Meine Startnummer bekam ich von Jens Vieler, der leider nicht selbst starten konnte und sich stattdessen als Helfer betätigte, in die Hand gedrückt. Im Anschluss ging es nochmal zurück zum Auto - unterwegs begegneten mir Esther und Christel - und dann musste ich mich auch schon in Richtung Start aufmachen. Hier traf ich noch auf Toni. Ohnehin schien es mir, als wäre hier ein nicht geringer Teil der deutschen Ultralauf-Szene versammelt, was ja auch an sich nicht verwunderlich ist bei Deutschen Meisterschaften.

    Kurze Ansprache der Bezirksbürgermeisterin, dann erfolgte der Start pünktlich um 10 Uhr. Auf den ersten Kilometern versuchte ich zunächst ein gleichmäßiges Tempo zu finden, was ich möglichst lange durchhalten konnte. Die Heidelandschaft, durch die wir liefen, war nicht besonders abwechslungsreich, aber doch ganz schön anzusehen. Etwas Wald war auch dabei. Die Wege waren bis auf einen kurzen Abschnitt asphaltiert. Zuschauer waren hier naturgemäß eher wenige anzutreffen, nur am VP1/Ziel war einiges los, denn dort hatten viele Teams und Betreuer ihre Zelte aufgeschlagen, was durchaus wörtlich zu verstehen ist. Nach der Hälfte der 5,085-km-Runde gab es einen zusätzlichen Verpflegungsstand, den ich anfangs nicht nutzte, im späteren Verlauf legte ich dort jedoch ganz gerne mal eine kurze Erfrischungspause ein.

    Ein netter Nebeneffekt bei diesem Lauf war, dass auch eine bestenlistenfähige 50-km-Split-Zeit genommen wurde. So lautete mein erstes Ziel des Tages über diese Distanz eine neue PB aufzustellen, was mir schließlich nach 3:53:30 gelang. Die restlichen knapp zwei Stunden ging ich dann etwas ruhiger an, denn die 70 Kilometer, die ich mir als Ziel für die 6 Stunden gesetzt hatte, müsste ich nun, sofern nichts Außergwöhnliches passierte, relativ locker errreichen können. Es geschah nichts Außergewöhnliches - die Beine wurden halt schwerer und die Pausen an den VPs länger - und ich schaffte sogar noch deutlich mehr als die angestrebten 70. Das Stopp-Signal ertönte als ich etwa auf der Hälfte meiner 15. Runde war. Das war natürlich etwas ärgerlich, weil es von dort so weit zum Start/zum Parkplatz/zu den Duschen war. Auf dem Weg zurück unterhielt ich mich noch ganz nett mit einem älteren Teilnehmer, der direkt neben mir stehen geblieben war.

    Nach dem Duschen musste ich leider feststellen, dass ich meine Hose vergessen hatte, also wieder die kurze Sporthose an, auch nicht weiter schlimm. Dann machte ich mich auf zur Siegerehrung mit der Erwartung, dass diese relativ bald stattfinden würde. Tatsächlich gab es aber zahlreiche Beschwerden wegen ein paar nicht gemessener Restmeter, die den Ablauf erheblich verzögerten. Als man dann um 19.30 Uhr (dreieinhalb Stunden nach Zielschluss) dann doch endlich mal beginnen wollte, gab es immer noch Leute (besonders eine Dame), die sich einfach nicht beruhigen konnten und durch den ganzen Saal auf den Veranstalter einbrüllten. Dies war der für mich einzig negative Aspekt dieser ansonsten sehr gut organisierten Veranstaltung. Gesondert erwähnt werden sollte an dieser Stelle noch die außergewöhnliche, beeindruckende Leistung von Nele Alder-Baerens (Weltrekord mit 85,492 km!). Natürlich bin auch ich mit meinem Ergebnis äußerst zufrieden und es hat mich sehr gefreut, einige Bekannte aus dem Forum in Münster getroffen zu haben.

    Platzierung:

    Gesamtwertung (m).: 15. von 523
    Altersklasse (MHK): 1. von 14



    Sonntag, 12. März 2017, 16.31 Uhr
    9,23 km, 48:07 (5:13 min/km); +/- 27 hm
    15°C, sonnig

    Innerer Grüngürtel, Köln
    Gemütliches Auslaufen im Park. Aufgrund des guten Wetters ziemlich voll und einige Leute müssen nach dem langen Winterschlaf erst wieder lernen, wie man sich auf öffentlichen Wegen bewegt ohne dabei andere massiv zu behindern.


    KW 10/2017: 105,30 km, 8:36:37
     
    WippWupp, Lumi, MartinS und 3 anderen gefällt das.
  6. Finny

    Finny Well-Known Member

    Danke Max, dass Du auch nochmal was zu Deinen Eindrücken von Samstag geschrieben hast! Besonders der Part Siegerehrung war für mich natürlich noch interessant, vor Allem nach Deiner und Elmars Andeutung. Schlimm, dass auf diese Weise ein toller Tag noch einen etwas faden Beigeschmack abbekommt. Aber es wird wohl immer unverschämte und unfaire Menschen geben.

    Du hast ja schon wieder schöne Sachen in Deiner To-Run-Liste. Da freue ich mich schon auf den nächsten Berglauf-Bericht :)

    LG,
    Finny
     
    Max gefällt das.
  7. Dennis

    Dennis Dauerläufer

    Vielen Dank für den Münster Bericht! Fehlen nur die Fotos...

    Zwei neue PB's + 1. in der AK sind ein toller Abschluss!
     
    Max gefällt das.
  8. Elmar

    Elmar läuft

    [​IMG]
    by Guido, zur priv. Nutzung friegegeben :)
     
    Lumi, Dennis und Max gefällt das.
  9. MartinS

    MartinS Well-Known Member

    Herzliche Gratulation zur Topleistung! Bist ja auf einem besonderen Trip in Deiner derzeitigen Form.

    LG,
    Martin
     
    Max gefällt das.
  10. Max

    Max Well-Known Member

    KW 11/2017

    Mittwoch, 15. März 2017, 16.59 Uhr

    16,24 km, 1:18:00 (4:48 min/km); +/- 36 hm
    15°C, sonnig

    Äußerer Grüngürtel/Decksteiner Weiher, Köln


    Donnerstag, 16. März 2017, 17.00 Uhr
    5,55 km, 30:00 (5:24 min/km); + 56 hm

    Laufband im Fitnessstudio


    Sonntag, 19. März 2017, 16.33 Uhr
    22,74 km, 1:46:08 (4:40 min/km); +/- 118 hm
    14°C, bewölkt, windig

    Südliche Rheinufer-Runde (Zoobrücke/Südbrücke), Köln
    Gestern regnete es den ganzen Tag, somit musste der geplante Lauf leider aufallen und der heutige wurde dafür ein wenig länger. Es lief relativ rund, aber der richtige Spaßfaktor war irgendwie nicht dabei.


    KW 11/2017: 44,53 km, 3:34:08

    Lied der Woche: Adele - Hometown Glory
     
  11. Max

    Max Well-Known Member

    KW 12/2017

    Dienstag, 21. März 2017, 17.00 Uhr

    8,47 km, 45:00 (5:19 min/km); + 85 hm

    Laufband im Fitnessstudio


    Mittwoch, 22. März 2017, 17.10 Uhr
    16,08 km, 1:17:21 (4:49 min/km); +/- 107 hm
    10°C, bewölkt

    Äußerer Grüngürtel/Decksteiner Weiher, Köln


    Samstag, 25. März 2017, 9.00 Uhr
    56,90 km, 5:50:57 (6:10 min/km); +/- 2060 hm
    sonnig & warm

    6ème Trail des Crêtes de Spa, Belgien
    zum Bericht


    Sonntag, 26. März 2017, 17.37 Uhr
    9,46 km, 46:23 (4:54 min/km); +/- 27 hm
    17°C, sonnig

    Innerer Grüngürtel, Köln


    KW 12/2017: 90,91 km, 8:39:41, + 2279 hm
     
    Finny und Lumi gefällt das.
  12. Max

    Max Well-Known Member

    KW 13/2017

    Dienstag, 28. März 2017, 17.05 Uhr

    8,32 km, 45:00 (5:24 min/km); + 83 hm

    Laufband im Fitnessstudio


    Mittwoch, 29. März 2017, 17.16 Uhr
    16,15 km, 1:19:08 (4:54 min/km); +/- 36 hm
    16°C, bewölkt

    Äußerer Grüngürtel/Decksteiner Weiher, Köln
    Dauerte heute 'ne Weile bis ich in Schwung kam, was aber auch kein Wunder ist nach dem letzten Wochenende.


    Freitag, 31. März 2017, 19.10 Uhr
    6,62 km, 30:07 (4:33 min/km); +/- 19 hm
    20°C, sonnig

    Kleine Hengsteysee-Runde
    Schnell noch die 300k vollmachen im März, lief schon wieder runder


    Samstag, 1. April 2017, 17.00 Uhr
    10,49 km, 52:39 (5:01 min/km); +/- 306 hm
    16°C, leicht bewölkt

    3-Türme-Weg, Hagen
    Zum ersten Mal seit ich dort vorbeikomme ist heute die Aussichtsplattform des Eugen-Richter-Turms geöffnet. Von dort hat man einen der besten Ausblicke über fast die gesamte Stadt. Leider hatte ich keine Kamera dabei.


    Sonntag, 2. April 2017, 17.42 Uhr
    9,38 km, 43:08 (4:36 min/km); +/- 29 hm
    16°C, sonnig

    Innerer Grüngürtel, Köln
    Testlauf mit neuen Schuhen (Adidas Pure Boost), angenehmes Lauf- und Tragegefühl, werde ich wahrscheinlich auch nächsten Sonntag in Hannover anziehen.


    KW 13/2017: 50,96 km, 4:10:02

    März 2017:
    Anzahl Läufe: 17
    Distanz.....: 303,30 km
    Ø-Distanz...: 17,84 km
    Zeit........: 26:19:44
    Pos. Hm.....: 3664
     
    MartinS, Dennis und Elmar gefällt das.
  13. Elmar

    Elmar läuft

    Viel Spaß in Hannover, die Sub 3 wartet :D
     
    Max gefällt das.
  14. Dennis

    Dennis Dauerläufer

    Oh ja sub 3 würde ich auch gerne sehen!
     
    Max gefällt das.
  15. Max

    Max Well-Known Member

    Jetzt setzt mich doch nicht so unter Druck :D.
     
    MartinS gefällt das.
  16. Dennis

    Dennis Dauerläufer

    Das ist positiver Druck! Erst beim Oberelbe Marathon würden wir die Daumenschrauben anziehen...
     
    Elmar und Max gefällt das.
  17. Elmar

    Elmar läuft

    oder in Winschoten, da erwarten wir eine 7:xx *rofl**rofl**rofl*

    Quatsch, die Sub 3 hast Du drauf, seit neulich weiß ich ja das ich das auch können sollte. Zumindest an einem guten Tag. Uns wenns nicht läuft, auch egal.
     
    Max gefällt das.
  18. Finny

    Finny Well-Known Member

    Viel Spaß in Hannover! Lass es krachen und hab viel Freude!

    LG,
    Finny
     
    Max gefällt das.
  19. Max

    Max Well-Known Member

    KW 14/2017

    Dienstag, 4. April 2017, 17.00 Uhr

    5,80 km, 30:00 (5:10 min/km); + 58 hm

    Laufband im Fitnessstudio


    Mittwoch, 5. April 2017, 17.45 Uhr
    19,47 km, 1:31:36 (4:42 min/km); +/- 62 hm
    13°C, bewölkt

    Äußerer Grüngürtel/Decksteiner Weiher + Beethovenpark, Köln


    Freitag, 7. April 2017, 16.03 Uhr
    10,34 km, 51:43 (5:00 min/km); +/- 50 hm
    13°C, bewölkt

    Stadtwald + Stadtwalderweiterung/Adenauer Weiher, Köln


    Sonntag, 9. April 2017, 9.00 Uhr
    42,195 km, 2:56:39 (4:11 min/km); +/- 37 hm
    sonnig & warm

    27. Hannover-Marathon
    Bericht folgt...

    Zwischenzeiten:

    10,0 km: 0:41:40
    14,6 km: 1:01:25
    21,1 km: 1:27:20
    25,0 km: 1:43:15
    30,0 km: 2:03:51


    Platzierung:

    Gesamtwertung (m).: 62. von 1568
    Altersklasse (MHK): 11. von 194


    [​IMG]

    KW 14/2017: 77,81 km, 5:49:58

    Lied der Woche: Jim Pandzko - Menschen Leben Tanzen Welt
     
  20. Matthie

    Matthie 3718 m

    Ganz herzlichen Glückwunsch - das ist ja echt der Hammer.....
     
    Max gefällt das.