1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Wichtige Informationen zum neuen Forum! Bitte das folgende Thema lesen. Danke.
    Information ausblenden

Run For Fun 5.0

Dieses Thema im Forum "Laufberichte" wurde erstellt von Dennis, 30 Juli 2017.

  1. Dennis

    Dennis Dauerläufer

    Selten war mir so unklar wie ich anreise, wobei ich ja nur etwas mehr als 2 Stunden Weg hatte. Das hing allerdings eher damit zusammen ob ich 3 der 4 Damen mitnehmen würde, oder nicht. Wetterbedingt war es aber wohl nicht ganz schlecht alleine angereist zu sein. Bei Wärme und Sonne, ist es für die Kids allerdings toll dort.

    Um 4:45 Uhr klingelt also der Wecker, ohne Voranreise und so versuche ich so leise durchs Haus zu schleichen, dass niemand anderes wach wird. Nach einer Schale Müsli, etwas Kaffee und einen kurzen Gassigang mit den Hunden geht es los.

    Ich bin so gut in der Zeit, dass ich schon über eine Stunde vor dem Start vor Ort bin. Ich verschaffe mir einen Überblick und treffe gleich auf Monika und lerne auch Rita kennen - die beiden Veranstalterinnen. Nach einem kurzen Plausch gehe ich zurück zum Auto und ziehe mich um. Ich bin gerade soweit fertig, da klopft es ans Auto. Corinna (Finny) ist ebenfalls angekommen. Wir hatten schon ein paar Tage zuvor hin und her geschrieben und so wusste ich bereits, dass sie recht kurzentschlossen ebenfalls an den Start gehen wird.

    Am Start vereinbaren wir etwas schneller als 6er Pace zu starten und uns dann auf 6er Pace zurückfallen zu lassen. Das klappt ganz hervorragend - überhaupt nicht... Im Schnitt zeigt meine Uhr 10,6 Km/H die wir dann auch mal auf 10,7 steigern, um uns dann über HM Distanz auf 10,5 einpendeln. Es ist so nett und das Plaudern macht sehr viel Spaß. Ich weiß nicht mehr genau wann Corinna meinte, dass sie unsere Geschwindigkeit nun doch in den Beinen merkt, aber ehrlich gesagt ging es mir zu dem Zeitpunkt keinen Deut besser. Es rächt sich, dass ich in den letzten Wochen wo wenig lange Läufe hatte und das frühe Aufstehen ist vielleicht auch nicht förderlich - egal! Meinen Plan Tony´s Km zu überlaufen, gebe ich noch vor den 35 Km auf. Zudem sind heute viele gute Läufer am Start, die den Streckenrekord auf jeden Fall knacken werden.

    Unsere Finny hatte etwas von 35 Km erzählt, doch ich war mir sicher, dass sie nicht vor Marathon aufhören würde. Den hat sie übrigens wegen unterschiedlicher Boxenstop Strategie eine Runde vor mir zusammen. Wir laufen bis auf 3 oder 4 Runden (1,3 Km je Runde) 50 Km gemeinsam. Dann hört Corinna leider auf. Ich hätte unseren netten Plausch auch bis zum Ablauf der 12 Stunden fortführen können - die Km waren mir nicht mehr so wichtig. Ich wollte eigentlich nur noch die 12 Stunden Belastung vor dem Ironman. Als ich dann jedoch so alleine war und nur noch kurze Gespräche geführt habe, wollte ich zumindest die 100 Km erreichen. Die Beine werden irgendwann wieder leichter, obwohl die Geschwindigkeit nicht mehr so toll ist. Die letzten 35 Km laufe ich im Schnitt von 8,6 auf 8,3 Km/H herunter.

    Für die letzte Runde habe ich noch 27 min. Zeit. Mit etwas Anstrengung wäre wohl eine Runde mehr drin gewesen, aber ich mochte nicht mehr und bin nur noch 2/3 der Runde langsamer gelaufen als zuvor und dann ins Ziel gegangen.

    Auch wenn es nicht zum Knacken des Streckenrekord gereicht hat, so war es am Ende dennoch eine sehr familiäre und schöne Veranstaltungen die mit Ihren beiden Veranstalterinnen und deren Helfern wirklich toll organisiert war. Der Rekord wurde übrigens auf über 124 Km aufgepeppt. Dazu hätte ich schon sehr gut trainiert sein müssen, um das zu erreichen. Ich freue mich für den Gewinner, der wirklich sehr souverän von Anfang an seine Runden gedreht hat. Die beste Frau hat über 105 Km zusammen getragen. Ganz toll - neuer Streckenrekord bei den Damen.

    Im Anschluss gab es für die, die noch Lust hatten Leckeres vom Grill. Ich hatte Lust und gönnte mir zu den 2 alkoholfreien Weizen 4 Stücke Fleisch - zwei davon im Brötchen mit Tzatziki.

    Danach bin ich zum Glück noch fit genug Auto zu fahren und komme mit einer kurzen Pause heil zu Hause an.

    Fotos habe ich nur vor der dem Lauf gemacht. Aber Corinna kann ja ergänzen - hier und/oder im eigenen Bericht.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. Mary.Joggins

    Mary.Joggins Well-Known Member

    Glückwunsch Dennis, zu Ü100!

    Sind das handgemalte Startnummern?
     
    Dennis gefällt das.
  3. Elmar

    Elmar läuft

    Glückwunsch, und schon einen Bericht fertig :)
     
    Dennis gefällt das.
  4. Max

    Max Well-Known Member

    Herzlichen Glückwunsch. Ist doch ein tolles Ergebnis.
    Cooles T-Shirt hast du da an :)

    Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
     
    Dennis gefällt das.
  5. Lumi

    Lumi Watschelt.

    Ui, Glückwunsch euch beiden!
     
    Finny und Dennis gefällt das.
  6. Dennis

    Dennis Dauerläufer

    Ja! Die gibt es beim Heidschnucken Ultra übrigens auch. Liegt wohl daran das die Veranstalter befreundet sind.
     
  7. Dennis

    Dennis Dauerläufer

    Die Idee für's Shirt ist zwar geklaut von einem Radiomoderator, aber besser gut geklaut als schlecht selbst gemacht...

    Habe mir das Shirt auch in Schwarz mit gelber Schrift von meiner Frau plotten lassen.

    Ich wurde selten so oft fotografiert und noch nie wurde ich von Kindern und Jugendlichen angesungen...
     
    Mary-Ann und Max gefällt das.
  8. Finny

    Finny Well-Known Member

    Auch von mir nochmal herzlichen Glückwunsch zum schönen Endergebnis! Da hast Du ja noch eifrig durchgezogen :) Es hat mir wirklich viel Spaß gemacht den Lauf mit Dir zu erleben!

    LG,
    Finny
     
    Dennis gefällt das.
  9. MartinS

    MartinS Well-Known Member

    Glückwunsch an euch beide! Klingt ja nach einer sehr gelungenen Veranstaltung.

    LG,
    Martin
     
    Finny und Dennis gefällt das.
  10. Mary-Ann

    Mary-Ann läuft mit B.B.

    Super Ergebnis! Herzlichen Glückwunsch!
     
    Dennis gefällt das.
  11. Jost

    Jost Well-Known Member

    Herzlichen Glückwunsch auch dir Dennis, schöner Bericht inkl. Fotos....
    Immerwieder faszinierend vin solchen Leistungen zu lesen......
    Lg Jost
     
    Dennis gefällt das.